Die Preisträger des 38. Internationales Studentenfilmfestivals sehsüchte

Bester Spielfilm

"La canción de los niños muertos" | Mexiko | 2008 | David Pablos

Bester Dokumentarfilm

"Goleshovo" | Bulgarien / UK | 2008 | Ilian Metev

Bester Spielfilm unter 25 Minuten

"Kócos" | Ungarn | 2008 | Marcell Gerö

Bester Dokumentarfilm unter 25 Minuten

"Kuppikunta" | Finnland | 2008 |Reetta Huhtanen

Bester Animationsfilm

"Noteboek" | Niederlande | 2008 |Evelien Lohbeck

Beste Kamera

"Schwester Ines" | Deutschland | 2009 | Armin Dierolf

Bester Schnitt

"Luksus" | Polen | 2008 | Jarek Sztandera

Preis gegen Ausgrenzung

"Unter Nachbarn" | Deutschland | 2008 | Steffen Düvel

Fokus-Dialog-Preis

"Erased" | Indien | 2006 | Neha Raheja Thakker

Bester Kinderfilm

"Bienenstich ist aus" | Deutschland | 2009 | Sarah Winkenstette

Produzentenpreis

"Sores & Sîrîn" | Deutschland | 2008 | Stephanie Blum

Musikvideo-Preis

"Plan X" | Deutschland | 2008 | Eva Hartmann

Drehbuchpreis

"Käfersommer" | Deutschland | 2008 | Agnes Schruf

Bester pitch!

"Flamingo" | Deutschland | Julie Lamarre

Publikumspreis

"Schlaraffenland" | Deutschland | Sarah Judith Mettke


Lobende Erwähnung der Spielfilmjury

"Travemünde Trelleborg" | Schweden | 2008 | Sanna Lenken

Lobende Erwähnung der Produzentenpreis-Jury

"Roentgen" | Deutschland | 2008 | Jörg Lassak

Lobende Erwähnung der Animationsfilm-Jury:

"Between" | Deutschland | 2008 | Tim Bollinger

Lobende Erwähnung der Animationsfilm-Jury:

"Never drive a car when you´re dead" | Deutschland | 2009 | Gregor Dashuber


Hier findet Ihr eine Auswahl der Jurybegründungen